Zum Inhalt springen

5 Fragen – Katja antwortet!

Nimm Dir ein wenig Zeit und lerne mich kennen. trueffeldesign hat so viel von mir und ist ein absolutes Herzensprojekt. Öffentlichkeitsarbeit, Corporate Design, Fotografie und die Herstellung des Schmuckes kommen aus meiner Hand. Erfahre mehr über mich!​

Warum trueffeldesign®?

Schon seit langer Zeit schwirrte der Name „trueffeldesign“ in meinem Kopf herum. Anfangs wusste ich noch nicht genau, wohin mich dieser Gedanke führen würde. Doch irgendwie fühlte sich dieses Wort so richtig an, dass ich mir die Domain sicherte – in der Überzeugung, dass der richtige Moment kommen würde, um sie zu nutzen.

Meine große Leidenschaft und mein berufliches Engagement liegen im Bereich Grafik-, Web- und Corporate Design. Auch privat liebe ich es, mit Formen und Farben zu experimentieren. Schon immer hegte ich den Wunsch, etwas Schönes, Anspruchsvolles und Inspirierendes zu erschaffen. Für mich ist „trueffeldesign“ ein Ausdruck von Freiheit und tiefer Bedeutung. Die Idee, diesen Ansatz auch auf den Schmuckbereich auszuweiten und unter diesem Namen umzusetzen, erschien mir daher nur logisch.


Das erste Stück Deiner Schmuck-Kollektion war ein Armband?

Genau! Auf der zauberhaften griechischen Insel Mykonos kam mir die inspirierende Idee – ein Augenblick, der mein Leben nachhaltig veränderte. Nachdem ich mir ein elegantes Armband gekauft hatte, reagierte meine Haut schnell mit einem unangenehmen Ausschlag. Frustriert beschloss ich, es mit Materialien zu versuchen, die ich gut vertrage. Mit edlen Naturperlen und feinen Lederbändchen in der Hand setzte ich meine Idee daheim um. Noch am selben Abend wurde ich auf meine Kreation angesprochen und erhielt sofort den ersten Auftrag für ein individuelles Armband.

Der Schmuck von „trueffeldesign“ richtet sich an Frauen und Männer, die ein lebensfrohes, positives Gefühl schätzen und großen Wert auf Einzigartigkeit legen – besonders wichtig für mich, da ich hochgradig allergisch bin und nur spezielle Materialien verwenden kann.

Was inspiriert Dich?

Die Natur ist für mich eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Ihre Schönheit und Stille geben mir Ruhe und Kraft für meinen Alltag. Beim Yoga finde ich nicht nur körperliche Ausgeglichenheit, sondern auch geistige Klarheit. Die Kunst berührt meine Seele auf eine einzigartige Weise und regt meine Kreativität an. Musik begleitet mich durch alle Lebenslagen und lässt mich Emotionen intensiver erleben. Zusammen bilden diese Elemente einen bunten und harmonischen Rahmen, der mich ständig inspiriert und motiviert, Neues zu entdecken und zu erschaffen.


Wo stellst Du Deine „Trueffel“ her?

In meinem Atelier in Hürth (bitte nach Absprache besuchen!) entsteht Kunsthandwerk in seiner schönsten Form: Hier wird gezeichnet, geformt, geschnitten, gefädelt, geknotet und gebunden. Jedes Stück entsteht ausschließlich in liebevoller Handarbeit – sei es ein Armband, Ohrringe, eine Kette oder ein Anhänger.


Hast Du eine Schmuck-Philosophie?

Dreh- und Angelpunkte sind meine Glaubwürdigkeit, meine Leidenschaft für das Schöne, meine Freude an echter, einmaliger Handarbeit. Mein wichtigster Prüfstein bin ich. Nur, wenn mich ein Armband, eine Kette oder ein Anhänger überzeugt, und wenn ich etwas selbst tragen möchte, produziere ich auch.